Präsentation Pressekonferenz 10.05.2012

828 views
784 views

Published on

Published in: Investor Relations
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
828
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Präsentation Pressekonferenz 10.05.2012

  1. 1. Jahrespressekonferenz 2011/12 Andreas Gerstenmayer (CEO) Thomas Obendrauf (CFO) Martin Theyer (IRO) Donnerstag, 10. Mai 2012 09:30 Uhr MEZ Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft | Fabriksgasse13 | A-8700 Leobenwww.ats.net Tel +43 (0) 3842 200-0 | Fax +43 (0) 3842 200-216 | E-mail info@ats.net
  2. 2. Disclaimer AT&S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft Martin Theyer Director of Strategy & IR/PR Fabriksgasse 13 A-8700 Leoben Tel: +43 3842 200 5909 Email: m.theyer@ats.netDespite a diligent preparation of this presentation we assume no liability for the content or any action basedon this presentation. We do not give any warranty, guarantee or commitment, neither explicitly nor implicitly.Neither AT&S nor any of its employees assume responsibility for the completeness or accuracy of theinformation contained or not in this presentation. The presentation does not include and does not constituteor form part of any offer whatsoever, nor does it constitute or form part of any kind of prospectus.This presentation contains certain forward-looking statements. Actual results may differ materially fromthose projected or implied in such forward-looking statements. Forward-looking information involves risksand uncertainties that could significantly affect expected results. 1
  3. 3. AgendaAT&S GeschäftsentwicklungAT&S AusblickAT&S Finanzdaten 2
  4. 4. AT&S Geschäftsentwicklung
  5. 5. Highlights AT&S erzielt einen Rekordumsatz im 4. Quartal von EUR 142 Mio. (+15 % vs. 4. Quartal Vorjahr) AT&S beschließt das Geschäftsjahr 2011/12 mit einem Rekordumsatz von EUR 514 Mio. (+5 % vs. Vorjahr) Steigerung im Segment Mobile Devices um 11 % Die Talsohle im Segment Industrie ist durchschritten Steigerung im Segment Automotive um 41 % AT&S erwirtschaftet eine EBITDA Marge von 20,1 % vs. 19,7 % im Vorjahr AT&S eröffnet neues Vertriebsbüro in ChicagoHinweis: Zahlen basieren auf internen Managementinformationssystemen und können sich daher noch ändern | Quelle: AT&S AG 4
  6. 6. UmsatzaufteilungUmsatzaufteilung nach Umsatzaufteilung nachShip to Party Customer Headquarter 40% 54% Austria+Germany Austria+Germany Rest of Europe Rest of Europe 12% 15% 14% Asia Asia 6% Canada/USA Canada/USA 29% 28% Erlöse YTD 2011/12 Erlöse YTD 2011/12Hinweis: Zahlen basieren auf internen Managementinformationssystemen und können sich daher noch ändern | Quelle: AT&S AG 5
  7. 7. Märkte Umsatz nach GeschäftsfeldernMobile Devices Jahresvergleich: Umsatzsteigerung von 11 % (EUR 271 Mio. in EUR Mio. vs. EUR 302 Mio.) Quartalsvergleich: Umsatzsteigerung von 41 % vs. 4. Quartal Vorjahr (EUR 61,8 Mio. vs. EUR 87,3 Mio.) 100,0 Q1 10/11 Gegenüber dem Vorquartal konnte der Umsatz noch einmal 90,0 87,3 um 5 % gesteigert werden – trotz Chinese New Year Q2 10/11 83,0 Q3 10/11 80,0 76,8 76,2 Q4 10/11Industrial 70,0 67,6 65,2 61,8 Q1 11/12 Jahresvergleich: Umsatzrückgang von 19 % (EUR 153 Mio. vs. EUR 124 Mio.) 60,0 56,0 Q2 11/12 Quartalsvergleich: Umsatzrückgang von 28 % vs. 4. Quartal 50,0 Q3 11/12 Vorjahr (EUR 43,9 Mio. vs. EUR 31,5) 43,9 Talsohle durchschritten – Trendwende erreicht: Gegenüber dem 40,3 Q4 11/12 40,0 36,5 33,6 Vorquartal konnte der Umsatz um 20 % gesteigert werden 32,4 32,6 31,5 30,0 26,3 22,4 20,7 23,4 20,0 17,2 19,7Automotive 14,7 15,8 13,4 Jahresvergleich: Umsatzsteigerung von 41 % (EUR 61,1 Mio. 10,0 vs. EUR 86,3 Mio.) Quartalsvergleich: Umsatzsteigerung von 36 % vs. 4. Quartal - Vorjahr (EUR 17,2 Mio. vs. 23,4 Mio.) Mobile Devices Industrial Automotive Gegenüber dem Vorquartal konnte der Umsatz um 19 % gesteigert werden und erreicht damit seinen Jahreshöchstwert 6Hinweis: Zahlen basieren auf internen Managementinformationssystemen und können sich daher noch ändern | Quelle: AT&S AG 6
  8. 8. AT&S Technologie & Markt 7
  9. 9. Automotive - deutliche Umsatzsteigerung Der Umsatz im Segment Automotive entwickelte sich im letzten Jahr überdurchschnittlich und konnte von EUR 61 Mio. um 41 % auf EUR 86 Mio. gesteigert werden Der Trend zu mehr Elektronik im Auto und die wachsende Vernetzung von Fahrer, Fahrzeug und Außenwelt bieten AT&S weitere Wachstumsmöglichkeiten Im Bereich der Sicherheit wird vermehrt auf die Car to Car Kommunikation gesetzt Die Megatrends: Infotainment & Entertainment Security Energieeffizienz 8
  10. 10. Megatrends und die Lösungen von AT&S Die Car to x Kommunikation wird die Mobilität revolutionieren und den Bedarf an hochwertigen Technologien im Auto erhöhen Bereits heute bietet AT&S Leiterplatten für Getriebesteuerung, Kamerasysteme, Fahrspurassistent, Infotainment, Entertainment und vieles mehr Die Hersteller setzen auch vermehrt auf Smartphones als Verbindungslink Für all diese Anwendungen bietet AT&S als Marktführer in der HDI Technologie konkrete Lösungen anQuelle: AT&S AG 9
  11. 11. AT&S eröffnet Vertriebsbüro in Chicago Nach Taiwan im Herbst 2011 folgte nun im April 2012 die Eröffnung eines Vertriebsbüros in Chicago AT&S führt damit den weiteren strategischen Ausbau der Marktpräsenz fort Durch die Präsenz vor Ort adressiert AT&S verstärkt die Fokusmärkte 10
  12. 12. AT&S Ausblick
  13. 13. Ausblick 2012/13 Die volatilen Märkte und die herausfordernden Rahmenbedingungen erschweren eine Prognose Die Entwicklung und Performance im abgelaufenen Geschäftsjahr bestätigen die gute Marktpositionierung der AT&S AT&S setzt weiterhin auf Technologieführerschaft im High-End PCB Bereich und erwartet für das kommende Wirtschaftsjahr eine Umsatzsteigerung unter Beibehaltung einer stabilen EBITDA MargeHinweis: Aufgrund der Volatilität des Geschäftes, den Unsicherheiten auf den Finanzmärkten und der Kurzfristigkeit im Auftragsbestand ist ein genauer Ausblick auf denUmsatz und die Ergebnisse schwer möglich | Quelle: AT&S AG 12
  14. 14. AT&S Finanzdaten
  15. 15. Finanzkennzahlen 2011/12 In EUR 000 2011/12 2010/11 YTD YTD KONZERN-GEWINN-UND VERLUSTRECHNUNG Gesamterlöse 514.180 487.948 davon in Asien produziert (in %) 73,4 68,6 davon in Europa produziert 26,6 31,4 (in %) EBITDA 103.356 95.947 EBITDA-Marge (in %) 20,1 19,7 EBIT 42.139 46.531 EBIT-Marge (in %) 8,2 9,5 Konzernergebnis 26.514 35.032 Cash Earnings 87.767 84.854Hinweis: Zahlen basieren auf internen Managementinformationssystemen und können sich daher noch ändern | Quelle: AT&S AG 14
  16. 16. Finanzkennzahlen 2011/12 In EUR 000 31.03.2012 31.03.2011 KONZERNBILANZ Bilanzsumme 694.649 575.335 Eigenkapital 283.110 229.816 Nettoverschuldung 242.536 193.726 Verschuldungsgrad (in %) 85,7 84,3 Nettoumlaufvermögen 92.323 79.357 Nettoumlaufvermögen/Gesamterlöse (in %) 18,0 16,3 Eigenmittelquote (in %) 40,8 39,9Hinweis: Zahlen basieren auf internen Managementinformationssystemen und können sich daher noch ändern | Quelle: AT&S AG 15
  17. 17. Entwicklung Investitionen/Nettoverschuldung Die Nettoinvestitionen betreffen den Kapazitätsaus- Die Nettoverschuldung und das Net Gearing sind bau in Shanghai und die Bauaktivitäten für das rückläufig. Werk in Chongqing Phase I. 100% 40 251 255 250 243 34 217 34 Net Gearing Net CAPEX (in EUR Mio.) Net Debt (in EUR Mio.) 220 90% 28 28 30 194 22 190 21 16 160 80% 10 130 4 100 70% -2 Q1 11/12 Q2 11/12 Q3 11/12 Q4 11/12 Q4 10/11 Q1 11/12 30/09/11 31/12/11 30/03/12 31/03/11 30/06/11 Q2 11/12 Q3 11/12 Q4 11/12Hinweis: Zahlen basieren auf internen Managementinformationssystemen und können sich daher noch ändern | Quelle: AT&S AG 16
  18. 18. Fristigkeiten der Verbindlichkeiten Finanzielle Verbindlichkeiten Im November wurde eine Retail Anleihe von EUR 100 Mio. mit einer Laufzeit bis in EUR Mio. 2019 am österreichischen Markt emittiert 200 31.03.2011 31.03.2012 Im Dezember wurde für den Ausbau der 175 Phase I des Werkes in Chongqing eine 150 langfristige OEKB gedeckte Finanzierung 125 in der Höhe von EUR 69 Mio. gesichert - 100 Laufzeit bis 2020 - zum Bilanzstichtag 75 wurde die Linie noch nicht gezogen 50 25 Zum Stichtag 31. März hat sich der 0 Cashbestand von EUR 5 Mio. auf knapp Short Term EUR 30 Mio. erhöht Borrowings Long Term Borrowings Cash & Cash EquivalentHinweis: Zahlen basieren auf internen Managementinformationssystemen und können sich daher noch ändern | Quelle: AT&S AG 17
  19. 19. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×