Your SlideShare is downloading. ×
excellence in real estate                                                                                       Consulting...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

AIS-Success-Story: Generali Real Estate S.p.A.

830

Published on

Neuorganisation Property Management für Generali Real Estate - Auftragsmodell, Vertragskonstrukt, Leistungsspezifikation, Vergütungsmechanismen und Lospolitik für das Deutschland-Portfolio

Published in: Real Estate
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
830
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
9
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "AIS-Success-Story: Generali Real Estate S.p.A."

  1. 1. excellence in real estate Consulting Benchmarks E-SolutionsSuccess-StoryNeuorganisation Property Management für Generali Real Estate S.p.A.Auftragsmodell, Vertragskonstrukt, Leistungsspezifikation, Vergütungsmechanismen undLospolitik für das Deutschland-Portfolio Projektkurzprofil / -daten Zielstellung Bereich: Property Management, Facility Services Reorganisation und Professionalisierung des Property Branche: Portfolio und Asset Management Managements für Erhalt bzw. nachhaltige Steigerung von Region: deutschlandweit Objektrenditen und -werten Portfoliogröße: mehrere Mrd. EUR Themen: PM  FM  Ausschreibung  Anreizsysteme  Vertrag  Auftragsmodell Ergebnis und Nutzen für Generali Asset Management  Best Practice bei PM und FMAIS-Leistungen  transparente Bewirtschaftung  strukturierter Einkaufsprozess Analyse Status-quo und Defizitermittlung  qualifizierte Lieferantenbewertung Projektstrukturierung und -management  mehr Effizienz bei Budgetierung und Controlling der Entflechtung von PM und FM Fremdleistungen im PM und FM Entwicklung flexibles Rollen- und Auftragsmodell  Flexibilisierung Vertrags-, Preis- und Leistungsmecha- Schnittstellendefinitionen nismen zur Abbildung von Portfoliodynamik Leistungsspezifikationen für 24  kürzere Reaktionszeit bei An- und Verkauf PM-Aufgabenbereiche, u. a.  Entlastung von Portfolio und Asset Management  Vermarktung  gestärkte AG-Positionen  Mietcontrolling  Risikoreduktion  NK-Abrechnung  Wertbeitrag für RoI und Total Return  Steuerung Facility Services  Research Leistungsspezifikationen für alle Facility Services Integration variabler Vergütungsbausteine und Anreizsysteme Zukaufsleistungen: Losbildung, Bewertungen, Begleitung Vergaben, Implementierungstools Vertragsstrukturierungen PM und FM AIS-Tool-Box (Auszug)  E-Solutions  RFI, RFP, RFQ, Evaluationsmatrix  KPI und Preis- / Leistungsbenchmarks  Leistungsspezifikation PM und FM  Mustervertragsregelungen  Vergütungs- und Anreizsysteme  Einkaufs- und Rechnungsprüfungsprozess  Steuerungscockpit  Organisationsmodelle Dominium, Köln (Quelle Generali Deutschland Immobilien GmbH) Sprechen Sie uns an! Tel.: +49 89 628170-0  E-Mail: consulting@ais-management.de  www.ais-management.de

×