Fallbeispiel Online-PR: In 3 Schritten auf Seite 1 bei Google

507 views
326 views

Published on

Das Aktionsbündnis OnLyme-Aktion.org hat mit seiner Online-Pressemitteilung zum Thema "Zeckenstich-Borreliose" die Google-Ergebnisliste erobert. Das Fallbeispiel zeigt, wie dem gemeinnützigen Verein mit einer Pressemeldung, relevanten Inhalten und einer weitreichenden Verbreitung über PR-Gateway eine starke Präsenz in den Suchmaschinen gelingt und den Weg zur direkten Zielgruppen-Kommunikation ebnet.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
507
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
4
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Fallbeispiel Online-PR: In 3 Schritten auf Seite 1 bei Google

  1. 1. ADENION GmbH | Merkatorstraße 2 | 41515 Grevenbroich Web: http://www.pr-gateway.de | Blog: http://pr.pr-gateway.de Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Dipl. Ing. Andreas Winkler, Melanie Tamblé Registernummer: HRB 8141 | Amtsgericht Mönchengladbach FALLBEISPIEL: IN 3 SCHRITTEN AUF SEITE 1 BEI GOOGLE OnLyme-Aktion.org gelingt mit Online- Pressemitteilungen der Sprung auf die Spitzenplätze der Suchmaschinen
  2. 2. Fallbeispiel: In 3 Schritten auf Seite 1 bei Google 2 / 2 © ADENION, 2014 +49 2181 7569-277 vertrieb@pr-gateway.de FALLBEISPIEL: IN 3 SCHRITTEN AUF SEITE 1 BEI GOOGLE Das Aktionsbündnis OnLyme-Aktion.org hat mit seiner Online-Pressemitteilung zum Thema „Zeckenstich- Borreliose“ die Google-Ergebnisliste erobert. Das Fallbeispiel zeigt, wie dem gemeinnützigen Verein mit einer Pressemeldung, relevanten Inhalten und einer weitreichenden Verbreitung über PR-Gateway eine starke Präsenz in den Suchmaschinen gelingt und den Weg zur direkten Zielgruppen-Kommunikation ebnet. Das Fallbeispiel jetzt ansehen: „Fallbeispiel: Eine Pressemitteilung erobert Google“ Schritt 1: Mit relevanten Inhalten Aufmerksamkeit erzeugen OnLyme-Aktion.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Menschen über die Gefahren zeckenübertragender Infektionen aufzuklären. Aus diesem Grund greift das Aktionsbündnis auf das Kommunikationsinstrument der Online-Pressemitteilung zurück, um möglichst viele Interessenten im Internet direkt zu erreichen. „Für uns ist die Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen […] sehr wichtig, weil viele Betroffene sich zum Thema Borreliose Google Alerts erstellt haben. Diese Personen erreichen wir über Online-Meldungen sehr gut.“, erläutert Birgit Jürschik-Busbach, Vorsitzende von OnLyme-Aktion.org. In ihrer Online-Pressemitteilung „Zeckenstich-Borreliose. OnLyme-Aktion.org fordert bessere medizinische Versorgung“ kommuniziert der Verein Inhalte, die sich im Informationsbedürfnis der Zielgruppe wiederspiegeln. Auf allgemeine Informationen zur Zeckenstich-Borreliose folgen interessante Hintergründe zum aktuellen Therapie- und Forschungsstand. Schritt 2: Weitreichende Verbreitung über PR-Gateway Zeckenübertragende Infektionen sind ein wichtiges Thema, welches OnLyme-Aktion.org mit einer weitreichenden Verbreitung fest im Bewusstsein der Öffentlichkeit verankern möchte. Daher hat sich das Aktionsbündnis dazu entschlossen, seine Online-Pressemitteilung zur Zeckenstich-Borreliose über PR-Gateway an viele verschiedene Presse-, Themen-, Branchen- und regionale Netzwerke sowie Social Media Profile, Bilder- und Dokumenten- Netzwerke zu versenden. Mit einer Veröffentlichung schafft der gemeinnützige Verein zahlreiche wertvolle Fundstellen (Touchpoints) im Internet, die zusätzliche Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe erzeugen. Bei Titeleingabe der Online-Pressemitteilung präsentiert Google insgesamt 4.510 Fundstellen auf allen an PR-Gateway angebundenen Kommunikationskanälen. Schritt 3: Mit wenig Aufwand Google erobern Auf der Suche nach den Keywords (Schlüsselwörtern) „Zeckenstich-Borreliose“ und „Versorgung“ taucht die Online-Pressemitteilung 8x auf Seite 1 bei Google auf. Das sind 80 Prozent aller Ergebnisse auf der ersten Seite der Suchmaschine. OnLyme-Aktion.org gelingt mit einer einzigen Online-Pressemitteilung, der Bereitstellung relevanter Inhalte und einer weitreichenden Verbreitung über PR-Gateway auf vielen verschiedenen Kommunikationskanälen eine imposante Präsenz im Internet. Die Auffindbarkeit der Inhalte des Aktionsbündnisses erhöht sich aufgrund der Veröffentlichung auf Presseportalen, Social Media und Dokumenten-Netzwerken signifikant. Der gemeinnützige Verein erzielte diesen Erfolg mit geringem Aufwand. Mit nur einem Klick verbreitete OnLyme-Aktion.org die Online-Pressemitteilung an über 250 verschiedene Kommunikationskanäle. Mit der gewonnenen Zeit kann sich das Aktionsbündnis neuen und wichtigen Aufgaben und Projekten zuwenden. Das Fallbeispiel jetzt ansehen: „Fallbeispiel: Eine Pressemitteilung erobert Google“

×