FundraisingKongreß 06.04.2011
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

FundraisingKongreß 06.04.2011

  • 1,328 views
Uploaded on

 

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
1,328
On Slideshare
1,327
From Embeds
1
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
7
Comments
0
Likes
0

Embeds 1

http://paper.li 1

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Storytelling im Fundraising Dramaturgie und Gestaltung von Inhalten für Social Media Petra Borrmann #dfrk11 06.04.2011Mittwoch, 6. April 2011
  • 2. FriendraisingMittwoch, 6. April 2011
  • 3. ? • Fans als Freunde, Botschafter und (!) Spender gewinnen • Spenderzentriertes Fundraising • Spender sammeln in ihrem Netzwerk/ FreundeskreisMittwoch, 6. April 2011
  • 4. Bsp. Helpedia: Aktion Spreeblick/Haiti 01/ 2010Mittwoch, 6. April 2011
  • 5. Bsp. 2aid.org: Spendenkönig 05/2010Mittwoch, 6. April 2011
  • 6. Bsp. 2aid.org „myaid“ Ibo EvsanMittwoch, 6. April 2011
  • 7. Bsp. 2aid.org Absolventa 12/2010Mittwoch, 6. April 2011
  • 8. Bsp. 2aid.org „Goldene Hochzeit“Mittwoch, 6. April 2011
  • 9. Instrumente und Prämissen • Fundraisingtools, z.Bsp. Altruja, Helpedia Erfolgsfaktoren: • gute Netzwerke der Botschafter/Spender • Anerkennung und Wertschätzung, d.h. Organisation bewirbt Spendenaktion auch über eigenes NetzwerkMittwoch, 6. April 2011
  • 10. „content is king“ (vgl. Meltwater Studie Future of Content 2010) #Informationen #ErlebnisseMittwoch, 6. April 2011
  • 11. Eigene/kuratierte Inhalte eigene Inhalte Filme und Links von anderen DIY „everyone is a reporter“ (Video/ Foto/ Audio) „learning by doing“Mittwoch, 6. April 2011
  • 12. Warum storytelling? • Spannung erzeugen und die Aufmerksamkeit des Fans binden • Thema veranschaulichen • Emotionalisieren/ Beziehung herstellen • Erfahrungen/ Prozesse teilhaben/ mitgestalten lassenMittwoch, 6. April 2011
  • 13. BeispieleMittwoch, 6. April 2011
  • 14. Bsp. facebook Projekt Millionentausch http://www.facebook.com/Millionentausch • spannende und witzige TexteMittwoch, 6. April 2011
  • 15. Bsp. facebook/twitter HIV Kampagne „in 9 Monaten“ http://www.facebook.com/in9monaten • transmedial (twitter/facebook)Mittwoch, 6. April 2011
  • 16. Bsp.Christoffel-Blindenmission/ facebook http://www.facebook.com/CBMDeutschland?ref=tsMittwoch, 6. April 2011
  • 17. Bsp. invisible people (USA) http://invisiblepeople.tv/blog/ • persönliche VideointerviewsMittwoch, 6. April 2011
  • 18. Bsp. Videoblog Ugandareise 2aid.org 02/2010 •tägliches Update per Video •integrierte KommentarfunktionMittwoch, 6. April 2011
  • 19. Dramaturgische Tipps und Tricks • Aktionen und Events anteasern • Fans miteinbeziehen •Inhaltliche Schwerpunkte setzen / Themenreihe/ Gastblogger etc... •Projekte zeitlich begleiten und dokumentierenMittwoch, 6. April 2011
  • 20. Dokumentation von Projekten über facebookMittwoch, 6. April 2011
  • 21. Instrumente • Social Media ist multimedial Film, Audio und Foto kombiniert einsetzen • Inhaltlicher Redaktionsplan hilft Themen zu setzen und zu planenMittwoch, 6. April 2011
  • 22. Partizipation • Wie Mitglieder einbinden und integrieren? • Woran die Community partizipieren lassen?Mittwoch, 6. April 2011
  • 23. Fragen stellen?Mittwoch, 6. April 2011
  • 24. Bsp. 2aid.org Abstimmung Wo sollen wir uns engagieren? 139 votes/1Woche/facebook&twitterMittwoch, 6. April 2011
  • 25. Bsp. 2aid.org facebook Wettbewerb/T-shirt gegen Foto 48 votes /7StdMittwoch, 6. April 2011
  • 26. Mittwoch, 6. April 2011
  • 27. Mittwoch, 6. April 2011
  • 28. Fazit • Fragen/ Wettbewerbe / Aktionen fördern die Interaktion/ Aufmerksamkeit • Fans wollen nicht alles mitentscheiden, daher überlegen, wie man fans miteinbeziehen kannMittwoch, 6. April 2011
  • 29. Links #Storytelling: Blog über Transmedia Storytelling http://creativeglasses.blogspot.com/ Kulturmanagement Blog http://kulturmanagement.wordpress.com/?s=storytelling Studie: The Impact of Learning about the Identifiable Victim Effect on Sympathy, 2005 http://www.idei.fr/doc/conf/psy/papers/small.pdf #Friendraising Bsp. best practice USA: mychartiy (Charity Water) http://mycharitywater.org/p/signinMittwoch, 6. April 2011
  • 30. Kontakt: Petra Borrmann @petraborrmann petra.borrmann@2aid.org 030/ 42085765 Blog und Ideenwerkstatt von 2aidorg e.V. Offene Lernplattform zur Dokumentation unserer Social Media- und Fundraisingerfahrungen www.2aid.org/lab Danke!Mittwoch, 6. April 2011