• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
2aid.org Zukunft Kommune 18.5.2010
 

2aid.org Zukunft Kommune 18.5.2010

on

  • 695 views

Präsentation von Alexandra Linsenmeier bei der Preisverleihung von "Mein Verein" in Stuttgart am 18.05.2010

Präsentation von Alexandra Linsenmeier bei der Preisverleihung von "Mein Verein" in Stuttgart am 18.05.2010

2aid.org e.V. 3.Platz

Statistics

Views

Total Views
695
Views on SlideShare
686
Embed Views
9

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

1 Embed 9

http://www.slideshare.net 9

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    2aid.org Zukunft Kommune 18.5.2010 2aid.org Zukunft Kommune 18.5.2010 Presentation Transcript

    • 2aid.org e. V. Deutschlands erste Charity-2.0-Organisation Präsentation: Alexandra Linsenmeier [email_address]
    • Der Start von 2aid.org im Juli 2009
      • Anna Vikky
      • 22 Jahre alt
      • Zahnmedizin-Studentin
      • Initiatorin
      “ Was kann ich gegen globale Armut tun?” Social-Media-Plattformen im Internet nutzen, um weltweite Projekte umzusetzen Gründung des 2aid.org e. V.
    • Die Idee von 2aid.org
      • Effiziente und nachhaltige Unterstützung im Kampf gegen globale Armut bieten
      • Mitstreiter und Unterstützer über Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und studiVZ gewinnen und informieren
      • Fokus auf Social Media/Web 2.0
      •  Charity-2.0-Organisation
    • Das Projekt-Thema: Wasser
      • Fast 1 Milliarde Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser
      • Die Wasserbeschaffung ist oft beschwerlich
      • Unsauberes Wasser ist Ursache vieler Krankheiten
      • Alle 15 Sekunden stirbt ein Kind an den Folgen einer solchen Krankheit
       Bau von Brunnen und Quellfassungen für einen einfachen Zugang zu sauberem Wasser
    • Wer hilft mit?
      • 100 % der Spenden fließen in die Projekte
      • Ehrenamtliches Team (10 junge Leute aus ganz Deutschland)
      • Advisory Board
      • Freunde/Förderer und Botschafter
      • Projektpartner/Know-how-Partner vor Ort
    • Unsere Vorstellungen
      • Bewusstsein schaffen ist wichtig
      • Soziales Engagement soll…
        • Spaß machen
        • einfach, unbürokratisch und transparent sein
        • für jeden möglich sein
        • sichtbare Erfolge liefern und erlebbar sein!
    • Das Motto: Erlebe deine Hilfe!
      • Transparenz als zentraler Wert
      • Unterstützer werden von Anfang an einbezogen und laufend über die Projekte informiert (Fotos, Videos etc.)
      • Projekt-Reise nach Uganda: Tägliche Videos im 2aid.org-Blog
    • Das soziale Engagement von 2aid.org ist innovativ, weil…
      • … wir die erste Charity-2.0-Organisation in Deutschland sind.
      • … unsere Unterstützer ihre Hilfe wirklich erleben können.
      • … 100 % der Spenden in die Projekte fließen.
      • … sich junge Leute aus ganz Deutschland ehrenamtlich als Online-Volunteers engagieren.
    • Website: www.2aid.org Blog: www.2aidorg.posterous.com Facebook: www.facebook.com/2aidorg Twitter: www.twitter.com/2aidorg VZ-Netzwerke: www.meinvz.net/2aid YouTube: www.youtube.com/2aidorg Flickr: www.flickr.com/photos/2aidorg 2aid.org e. V., Eichelstraße 102, 40599 Düsseldorf Vorsitzende: Anna Vikky, Vereinsregister Amtsgericht Düsseldorf v.d.H. Nr. 10202 Besuchen Sie 2aid.org im Web: