Das Heilige und das Profane im Krieg
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Das Heilige und das Profane im Krieg

on

  • 753 views

 

Statistics

Views

Total Views
753
Views on SlideShare
726
Embed Views
27

Actions

Likes
0
Downloads
2
Comments
0

4 Embeds 27

http://www.giersig.eu 17
http://giersig.eu 7
http://livestream.giersig.eu 2
http://www.slideshare.net 1

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Das Heilige und das Profane im Krieg Das Heilige und das Profane im Krieg Presentation Transcript

  • MEDIEN ZWISCHEN KRIEG UND FRIEDEN Uni Konstanz SQ-Seminar „Medien und Ethik“ Dozent: Maria Trübswetter Dienstag, 9. Februar 2010
  • DAS HEILIGE UND DAS PROFANE IM KRIEG Sven Giersig Philip Smith: - Codes and Conflict. Toward a theory of war as ritual (1991) - Why war? The cultural logic of Iraq, the Gulf war and Suez (2005) Dienstag, 9. Februar 2010
  • WARUM KRIEG? materielle, geopolitische, psychologische (u.a.) Erklärungsmuster für Kriege Dienstag, 9. Februar 2010
  • WARUM KRIEG? materielle, geopolitische, psychologische (u.a.) Erklärungsmuster für Kriege Dienstag, 9. Februar 2010
  • KULTURELLER ANSATZ Grundannahme: auch moderne Gesellschaften müssen ihre sozialen und moralischen Solidaritätsgefühle periodisch stärken • dazu werden Rituale benötigt, die die Gesellschaft auf dem Kontinuum ,heilig:profan‘ verorten • Werte und Normen einer Gesellschaft bestimmen, was ,heilig:profan‘ ist vgl. Emile Durkheim, „Die elementaren Formen religiösen Lebens“ Dienstag, 9. Februar 2010
  • NARRATIVE LEGITIMATION • die „Guten“ und „die Bösen“ • Problem: die „Guten“ wollen/müssen Krieg führen... Dienstag, 9. Februar 2010
  • NARRATIVE • Ordnung durch sequenzielle Anordnung • kausale Zuordnung v. Verantwortung • definieren Handelnde und Motive • erteilen / entziehen Legitimation • ermögliche soziale Zustimmung (Events an kulturellen Codes justieren/anpassen) Dienstag, 9. Februar 2010
  • Dienstag, 9. Februar 2010
  • GENRES • low mimesis: „normale Leute“, Routine, Bürokratie • tragedy: der „tragische Held“, gefühlvoll • romance: optimistisch, polarisierend • apocalypse: Konfrontation zw. dem Guten und dem Bösen Dienstag, 9. Februar 2010
  • BINÄRE CODES Motive aktive passiv rational irrational ruhig aufgeregt realistisch unrealistisch kontrolliert emotional Dienstag, 9. Februar 2010
  • BINÄRE CODES soziale Beziehungen offen geheim vertrauenswürdig verdächtig kritisch ehrerbietig ehrlich hinterlistig autonom abhängig Dienstag, 9. Februar 2010
  • BINÄRE CODES soziale Institutionen geregelt willkürlich Gesetz Macht gleichberechtigt hierarchisch inklusiv exklusiv vertraglich zuschreibend Dienstag, 9. Februar 2010
  • IRAKKRIEG 2003 - ? Dienstag, 9. Februar 2010
  • Dienstag, 9. Februar 2010
  • GENRES IM IRAKKRIEG • Apokalyptischer Modus - Weapons of Mass Destruction! • Problem: eswurden keine WMD gefunden... Dienstag, 9. Februar 2010
  • BINÄRE CODES IM IRAKKRIEG USA Irak biologische & chemische ,chirurgische‘ Waffen Waffen offen heimlich rational irrational legitim illegitim Wissen / Wahrheit Zweifel Verteidiger Angreifer Dienstag, 9. Februar 2010
  • BINÄRE CODES IM IRAKKRIEG USA Irak Demokratie Diktatur frei unfrei rational irrational ehrlich hinterlistig ruhig aufgeregt Dienstag, 9. Februar 2010
  • Dienstag, 9. Februar 2010
  • Dienstag, 9. Februar 2010
  • Dienstag, 9. Februar 2010
  • Dienstag, 9. Februar 2010
  • Dienstag, 9. Februar 2010
  • Dienstag, 9. Februar 2010