Erneuerbare energien genaue daten

1,332 views
1,212 views

Published on

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
1,332
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
11
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Erneuerbare energien genaue daten

  1. 1. Entwicklung der erneuerbaren Energien in Deutschland im Jahr 2011 E i i D t hl d i J h Grafiken und Tabellen Stand: März 2012 unter Verwendung aktueller Daten der g Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) Die Weiternutzung der Schaubilder mit entsprechender Quellenangabe zum Zwecke der allgemeinen Information ist möglich. Änderungen in den Schaubildern sind nicht zulässig. Von jeder Veröffentlichung im Druck bitte dem Referat KI III 1 ein kostenloses Belegexemplar zusenden. Bei Online-Veröffentlichung bitte einen präzisen Link per E-Mail an: KIIII1@bmu.bund.de senden.BMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 1 2011
  2. 2. Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch in Deutschland im Jahr 2011 1) Gesamt: 8.685 PJ Wasserkraft: 0,8 % Windenergie: 1,9 % Photovoltaik: 0,8 08% Anteile EE 2011 12,2 % Biomasse2): fossile Energieträger 8,2 82% (Steinkohle, Braunkohle, Mineralöl, Erdgas) und Kernenergie: 87,8 % , Solarthermie, S l th i Geothermie: 0,5 % 1) Quelle: Energy Environment Forecast Analysis (EEFA) GmbH & Co KG; 2) Feste und flüssige Biomasse, Biogas, Deponie- und Klärgas, biogener Anteil des Abfalls, Biokraftstoffe; Quelle: BMU-KI Q ll BMU KI III 1 nach A b it h Arbeitsgruppe E Erneuerbare E b Energien-Statistik (AGEE St t) und ZSW unter V i St ti tik (AGEE-Stat) d ZSW, t Verwendung von A d Angaben d A b it b der Arbeitsgemeinschaft E i h ft Energiebilanzen e.V. (AGEB) i bil V (AGEB); EE: Erneuerbare Energien; 1 PJ = 1015 Joule; Abweichungen in den Summen durch Rundungen; Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 2 2011
  3. 3. Anteile erneuerbarer Energien an der Energiebereitstellung in Deutschland 40 35 mind. 35,0 1) 30 2002 2004 2006 2007 2008 25 Anteile in [%] 2009 2010 2011 Ziele: 2020 20,0 20 0 20 18,0 1) 15 14,0 1) erbrauch 12,2 10,4 1,2) 10,9 10,0 10 0 Bruttoendenergieve 10 7,8 Verkehrssektor 5,6 5 4,3 4,5 3,2 0,9 B V 0 Anteile EE am gesamten Anteile EE an der Anteile EE am gesamten Anteile EE am gesamten Anteile EE am gesamten Stromverbrauch gesamten Kraftstoffverbrauch (2) Endenergieverbrauch Primärenergieverbrauch (3) Wärmebereitstellung (Strom, Wärme, Kraftstoffe) 1) Quellen: Ziele der Bundesregierung; Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG); Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG), EU-Richtlinie 2009/28/EG; 2) Der gesamte Verbrauch an Motorkraftstoff, ohne Flugbenzin; 3) Berechnet nach Wirkungsgradmethode - Quelle: Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e.V. (AGEB); ) f ff ) Q f ( G ) EE: Erneuerbare Energien; Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); Hintergrundbild: BMU / Brigitte Hiss; Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 3 2011
  4. 4. Beitrag der erneuerbaren Energien zur Endenergiebereitstellung in Deutschland im Jahr 2011 Anteil erneuerbarer Energien am gesamten Endenergieverbrauch 12,2 am gesamten Stromverbrauch 20,0 20 0 an der gesamten Wärmebereitstellung [%] 10,4 am gesamten Kraftstoffverbrauch1) 5,6 am gesamten Primärenergieverbrauch2) 10,9 Vermiedene Emissionen durch erneuerbare Energien Vermiedene THG Emissionen THG-Emissionen rd. 129 allein durch die nach EEG vergütete rd. 70 Stromeinspeisung [Mio. t] Vermiedene CO2-Emissionen rd. 126 allein durch die nach EEG vergütete rd. 66 Stromeinspeisung 1) Der gesamte Verbrauch an Motorkraftstoff, ohne Flugbenzin; 2) Quelle: Berechnet nach Wirkungsgradmethode; Quelle: Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e V (AGEB); e.V. Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) und Umweltbundesamt (UBA); Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 4 2011
  5. 5. Beitrag der erneuerbaren Energien zur Endenergiebereitstellung in Deutschland im Jahr 2011 Strom Wärme Wasserkraft 19,5 19 5 Biomasse (gesamt) 126,5 126 5 Windkraft 46,5 davon: an Land 45,9 biogene Festbrennstoffe 93,0 auf See (offshore) 0,6 7,7 biogene flüssige Brennstoffe, inkl. Pflanzenöl Photovoltaik 19,0 16,5 Biogas Biomasse (gesamt) 36,9 Klärgas 1,1 davon: [TWh = Mrd. kWh] Deponiegas 0,3 biogene Festbrennstoffe [TWh = Mrd. kWh] 11,3 biogener Anteil des Abfalls 7,9 biogene flüssige Brennstoffe, inkl. Pflanzenöl 1,4 Solarthermie 5,6 Biogas 17,5 tiefe G th ti f Geothermie i 0,3 03 Klärgas 1,1 oberflächennahe Geothermie 6,0 Deponiegas 0,6 Summe Wärme 138,4 biogener Anteil des Abfalls 5,0 Geothermie 0,019 Biogene Kraftstoffe Summe Strom 121,9 121 9 Biodiesel (rd. 2,4 Mio.t) od ese ( , ) 24,9 , Pflanzenöl (rd. 0,02 Mio.t) 0,2 [TWh = Mrd. kWh] Bioethanol (rd. 1,2 Mio. t) 9,1 Summe biogene Kraftstoffe 34,3 Summe E d S Endenergie aus erneuerbaren Energien: i b E i 294,6 294 6 Abweichungen in den Summen durch Rundungen; Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 5 2011
  6. 6. Vermeidung von CO2- und Treibhausgas-Emissionen in Deutschland im Jahr 2011 Vermeidung von Vermeidung von CO2-Emissionen THG-Emissionen [Mio. t] [Mio. t] Stromerzeugung 82,1 87,3 davon EEG-vergütet rd. 66 rd. 70 Wärmebereitstellung 37,3 37,2 Kraftstoffbereitstellung 6,9 4,8 Summe 126,3 129,3 Abweichungen in den Summen durch Rundungen; THG: Treibhausgas; EEG: Erneuerbare-Energien-Gesetz; Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) und Umweltbundesamt (UBA); Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 6 2011
  7. 7. Anteile erneuerbarer Energien an der Energiebereitstellung in Deutschland 1990 1995 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Endenergieverbrauch (EEV) [%] Stromerzeugung (bezogen auf gesamten (b f t 3,1 31 4,5 45 6,4 64 6,7 67 7,8 78 7,5 75 9,2 92 10,1 10 1 11,6 11 6 14,3 14 3 15,1 15 1 16,4 16 4 17,1 17 1 20,0 20 0 Bruttostromverbrauch) Wärmebereitstellung (bezogen auf gesamte 2,1 2,1 3,9 4,2 4,3 5,0 5,5 6,0 6,2 7,4 7,6 8,9 10,2 10,4 Wärmebereitstellung) 1) Kraftstoffverbrauch (bezogen auf gesamten 0,0 0,06 0,4 0,6 0,9 1,4 1,8 3,7 6,3 7,4 6,0 5,4 5,8 5,6 Kraftstoffverbrauch) Anteil EE am gesamten EEV 1,9 2,2 3,8 4,1 4,5 5,0 5,8 6,8 8,0 9,5 9,3 10,2 11,3 12,2 Primärenergieverbrauch (PEV) [%] 2) Anteil EE am gesamten PEV 1,3 1,9 2,9 2,9 3,2 3,8 4,5 5,3 6,3 7,9 8,1 8,9 9,7 10,9 1) Bis 2002 Bezugsgröße Kraftstoffverbrauch im Straßenverkehr; ab 2003 der gesamte Verbrauch an Motorkraftstoff, ohne Flugbenzin; 2) Berechnet nach Wirkungsgradmethode; Quelle: Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e.V. (AGEB); Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 7 2011
  8. 8. Anteile erneuerbarer Energien am gesamten Endenergieverbrauch in den Jahren 2010 und 2011 25 Wasserkraft Windenergie Biomasse Biokraftstoffe 20 Photovoltaik Solarthermie 3,1 Geothermie 1,9 Anteile in [%] 15 6,1 i 5,5 0,4 0,5 10 0,4 0,4 7,6 76 6,2 5 9,5 9,5 5,8 5,6 3,4 3,2 0 2010 (17,1 %) 2011 (20,0 %) 2010 (10,2 %) 2011 (10,4 %) 2010 (5,8 %) 2011 (5,6 %) Strom * Wärme * Kraftstoff * Bi Biomasse: F t und flüssige Biomasse, Biogas, Deponie- und Klärgas, biogener Anteil des Abfalls; aufgrund geringer St Feste d flü i Bi Bi D i d Klä bi A t il d Abf ll f d i Strommengen ist die Ti f i t di Tiefengeothermie nicht d th i i ht dargestellt; Ab i h t llt Abweichungen i d in den Summen durch Rundungen; Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); Hintergrundbild: BMU / Dieter Böhme; Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 8 2011
  9. 9. Beitrag der erneuerbaren Energien zur Endenergiebereitstellung in Deutschland 300.000 Kraftstoffbereitstellung 2011: 34.259 GWh Wärmebereitstellung 2011: 138.390 GWh 250.000 Strombereitstellung 2011: 121 939 GWh 121.939 200.000 [GWh] 150.000 100.000 100 000 50.000 0 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 1 GWh = 1 Mio. kWh; Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); Hintergrundbild: BMU / Bernd Müller; Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 9 2011
  10. 10. Struktur der Endenergiebereitstellung aus erneuerbaren Energien in Deutschland im Jahr 2011 Gesamt: 294,6 TWh biogene Brennstoffe, Wärme: 42,9 42 9 % biogene Kraftstoffe: 11,6 % Geothermie: 2,2 % Wasserkraft: 6,6 % Solarthermie: 1,9 % Windenergie: Photovoltaik: 15,8 % biogene Brennstoffe, 6,4 % Strom: 12,5 % gesamte Biomasse*, einschl. biogene Kraftstoffe: 67 % * Feste und flüssige Biomasse, Biogas, Deponie- und Klärgas, biogener Anteil des Abfalls; 1 TWh = 1 Mrd. kWh; Abweichungen in den Summen durch Rundungen; Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 10 2011
  11. 11. Beitrag erneuerbarer Energien zur Strombereitstellung in Deutschland in den Jahren 1990 bis 2011 Anteil am Wasser- Wind- 2) biogener Anteil Photo- Summe Strom- 1) Biomasse 3) Geothermie Bruttostrom- kraft energie des Abfalls voltaik erzeugung verbrauch [GWh] [GWh] [GWh] [GWh] [GWh] [GWh] [GWh] [%] 1990 15.580 15 580 71 221 1.213 1 213 0,6 06 0 17.086 17 086 3,1 31 1991 15.402 100 260 1.211 1,6 0 16.974 3,1 1992 18.091 275 296 1.262 3,2 0 19.927 3,7 1993 18.526 600 433 1.203 5,8 0 20.768 3,9 1994 19.501 909 569 1.306 8,0 0 22.293 4,2 1995 20.747 1.500 665 1.348 11 0 24.271 4,5 1996 18.340 2.032 759 1.343 16 0 22.490 4,1 1997 18.453 2.966 880 1.397 26 0 23.722 4,3 1998 18.452 4.489 1.642 1.618 32 0 26.233 4,7 1999 20.686 5.528 1.849 1.740 42 0 29.845 5,4 2000 24.867 7.550 2.893 1.844 64 0 37.218 6,4 2001 23.241 10.509 3.348 1.859 76 0 39.033 6,7 2002 23.662 15.786 4.089 1.949 162 0 45.648 7,8 2003 17.722 18.713 6.086 2.161 313 0 44.995 7,5 2004 19.910 25.509 7.960 2.117 556 0,2 56.052 9,2 2005 19.576 27.229 10.978 3.047 1.282 0,2 62.112 10,1 2006 20.042 30.710 14.841 3.844 2.220 0,4 71.657 11,6 2007 21.169 39.713 19.760 4.521 3.075 0,4 88.238 14,3 2008 20.446 40.574 22.872 4.659 4.420 17,6 92.989 15,1 2009 19.036 38.639 25.989 4.352 6.583 18,8 94.618 16,4 2010 20.956 37.793 29.085 4.781 11.683 27,7 104.326 17,1 2011 19.500 46.500 31.920 5.000 19.000 18,8 121.939 20,0 Anmerkung: bis einschließlich 1999 (Klärgas: 1997) beinhalten die Angaben zur Stromerzeugung aus Biomasse nur die Stromerzeugung der Kraftwerke der allgemeinen Versorgung sowie die Einspeisung privater Erzeuger; der eigen genutzte Strom der Industrie wurde nicht erfasst; 1) Bei Pumpspeicherkraftwerken nur Stromerzeugung aus natürlichem Zufluss; 2) Feste und flüssige Biomasse, Biogas, Deponie- und Klärgas; 3) Anteil des biogenen Abfalls zu 50 % angesetzt; Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 11 2011
  12. 12. Installierte L i t I t lli t Leistung zur Strombereitstellung aus erneuerbaren St b it t ll b Energien in Deutschland in den Jahren 1990 bis 2011 Wasser- Wind- biogener Anteil Gesamte Biomasse * Photovoltaik Geothermie kraft energie des Abfalls Leistung [MW] [MW] [MW] [MW] [MWp] [MW] [MW] 1990 3.429 55 85 499 0,6 0 4.069 1991 3.394 106 96 499 2,0 0 4.097 1992 3.550 174 105 499 3,0 0 4.331 1993 3.509 326 144 499 5,0 0 4.483 1994 3.563 618 178 499 6,0 0 4.865 1995 3.595 1.121 215 525 8,0 0 5.464 1996 3.510 1.549 253 551 11 0 5.874 1997 3.525 2.089 318 527 18 0 6.476 1998 3.601 2.877 432 540 23 0 7.473 1999 3.523 4.435 467 555 32 0 9.012 Anmerkungen: Bis einschließlich 1999 beinhalten die Angaben zur 2000 3.538 6.097 579 585 76 0 10.875 installierten elektrischen Leistung 2001 3.538 3 538 8.750 8 750 696 585 186 0 13.755 13 755 der Biomassenanlagen nur die g „Kraftwerke der allgemeinen 2002 3.785 11.989 843 585 296 0 17.498 Versorgung“ sowie die „sonstigen EE-Einspeiser“; 2003 3.934 14.604 1.091 847 435 0 20.911 Die Angaben zur instaliierten 2004 3.819 16.623 1.444 1.016 1.105 0,2 24.007 Leistung beziehen sich jeweils auf 2005 4.115 18.390 1.964 1.210 2.056 0,2 27.735 den Stand zum Jahresende, kumuliert; 2006 4.083 20.579 2.620 1.250 2.899 0,2 31.431 * feste und flüssige Biomasse, 2007 4.169 22.194 3.434 1.330 4.170 3,2 35.300 Biogas, Deponie- und Klärgas; 2008 4.138 23.826 3.969 1.440 6.120 3,2 39.497 Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare 2009 4.151 25.703 4.519 1.550 9.914 7,5 45.845 Energien-Statistik (AGEE-Stat); 2010 4.395 27.191 5.014 1.650 17.320 7,5 55.578 Stand: März 2012; Angaben vorläufig 2011 4.401 29.075 5.479 1.700 24.820 7,5 65.483BMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 12 2011
  13. 13. Beitrag der erneuerbaren Energien zur Strombereitstellung in Deutschland 140.000 Wasserkraft Windenergie EEG: 120.000 Biomasse * Photovoltaik Januar 2009 EEG: 100.000 August 2004 EEG: April 2000 80.000 h] [GWh Novelle BauGB: November 1997 60.000 StromEinspG: 40.000 Januar 1991 - März 2000 20.000 0 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 * Feste und flüssige Biomasse, Biogas, Deponie- und Klärgas, biogener Anteil des Abfalls; 1 GWh = 1 Mio. kWh; Aufgrund A fgr nd geringer Strommengen ist die Tiefengeothermie nicht dargestellt StromEinspG Stromeinspeisungsgesetz; Ba GB Ba geset b ch EEG: Erneuerbare-Energien-Gesetz; dargestellt; StromEinspG: Stromeinspeis ngsgeset BauGB: Baugesetzbuch; EEG Erne erbare Energien Geset Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); Hintergrundbild: BMU / Christoph Edelhoff; Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 13 2011
  14. 14. Struktur der Strombereitstellung aus erneuerbaren Energien in Deutschland im Jahr 2011 Gesamt: 121,9 TWh Windenergie: 38,1 % Wasserkraft: 16,0 % biogener Anteil des Abfalls: 4,1 % Deponiegas: 0,5 % Photovoltaik: 15,6 % Klärgas: 0,9 % Biogas: biogene 14,4 14 4 % Festbrennstoffe: biogene flüssige 9,3 % 1) Brennstoffe : 1,1 % Biomasseanteil 2): 30 % 1) Inklusive Pflanzenöl; 2) Feste und flüssige Biomasse, Biogas, Deponie- und Klärgas, biogener Anteil des Abfalls; aufgrund geringer Strommengen ist die Tiefengeothermie nicht dargestellt; 1 TWh = 1 Mrd. kWh; Abweichungen in den Summen durch Rundungen; Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 14 2011
  15. 15. Struktur der Strombereitstellung aus Biomasse in Deutschland im Jahr 2011 Gesamt: 36,9 TWh biogene flüssige biogene Brennstoffe * B t ff *: Festbrennstoffe: 3,8 % 30,6 % biogener Anteil des Abfalls: 13,5 % Deponiegas: 1,7 % Klärgas: Biogas: 3,0 % 47,4 % *) Inklusive Pflanzenöl; Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); 1 TWh = 1 Mrd. kWh; Abweichungen in den Summen durch Rundungen; Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 15 2011
  16. 16. Entwicklung der energetischen Wasserkraftnutzung in Deutschland 30.000 6.000 Energiebereitstellung [GWh] installierte Leistung [MW] 25.000 5.000 20.000 4.000 [GWh] [MW] 15.000 3.000 10.000 10 000 2.000 2 000 5.000 1.000 15.580 0 15.402 2 18.091 18.526 6 19.501 20.747 7 18.340 0 18.453 3 18.452 2 20.686 6 24.867 7 23.241 23.662 2 17.722 2 19.910 0 19.576 6 20.042 2 21.169 9 20.446 6 19.036 6 20.956 6 19.500 0 0 0 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); 1 GWh = 1 Mio. kWh; 1 MW = 1 Mio. Watt; Hintergrundbild: BMU / Bernd Müller; Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 16 2011
  17. 17. Entwicklung der Strombereitstellung und installierten Leistung von Windenergieanlagen in Deutschland 50.000 30.000 Stromerzeugung [GWh] 29.075 MW 45.000 installierte Leistung [MW] 25.000 40.000 40 000 35.000 20.000 30.000 StromEinspG: Novelle BauGB: h] Januar 1991 - März 2000 November 1997 [GWh [MW] 25.000 15.000 EEG: 20.000 April 2000 10.000 10 000 15.000 EEG: EEG: August 2004 Januar 2009 10.000 4.489 2.966 5.000 2.032 1.500 09 86 13 09 29 10 13 74 39 93 00 5.000 909 5.528 8 7.550 0 10.50 15.78 18.71 25.50 27.22 30.71 39.71 40.57 38.63 37.79 46.50 2 600 0 275 5 100 71 0 0 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Quellen: J.P. Molly: "Status der Windenergienutzung in Deutschland, Stand: 31.12.2011"; Deutsches Windenergie-Institut (DEWI) und Bundesverband WindEnergie (BWE); Stromerzeugung 2011 auf Grundlage 50Hertz Transmission, Amprion, TenneT TSO, EnBW Transportnetze; StromEinspG: Stromeinspeisungsgesetz; EEG: Erneuerbare-Energien-Gesetz; BauGB: Baugesetzbuch; 1 MW = G SO S G S G G G 1 Mio. Watt; 1 GWh = 1 Mio. kWh; BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); Hintergrundbild: BMU / Christoph Edelhoff; Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 17 2011
  18. 18. Entwicklung der Anzahl und installierten Leistung von Windenergieanlagen in Deutschland 30.000 30.000 Anlagenanzahl, kumuliert [-] 29.075 MW installierte Leistung, kumuliert [MW] 25.000 25.000 20.000 StromEinspG: Novelle BauGB: 20.000 Anlagenza [-] Januar 1991 - März 2000 November 1997 ahl [MW] EEG: 15.000 April 2000 15.000 10.000 EEG: EEG: 10.000 August 2004 Januar 2009 6.185 5.178 4.326 3.528 5.000 5.000 467 75 2.4 1.67 4 1.084 22.297 17.474 20.147 18.578 21.572 19.344 20.965 13.739 15.371 11.415 16.518 9.351 7.864 700 405 0 0 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Quellen: J.P. Molly: "Status der Windenergienutzung in Deutschland, Stand: 31.12.2011"; Deutsches Windenergie-Institut (DEWI) und Bundesverband WindEnergie (BWE); 1 GWh = 1 Mio. kWh; 1 MW = 1 Mio. Watt; StromEinspG: Stromeinspeisungsgesetz; EEG: Erneuerbare-Energien-Gesetz; BauGB: Baugesetzbuch; Hintergrundbild: BMU / Brigitte Hiss; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 18 2011
  19. 19. Entwicklung der Strombereitstellung aus Windenergie in den Jahren 2007 bis 2011 50 2011: 46.500 2011 46 500 GWh 2007: 39.713 GWh 45 2008: 40.574 GWh rt) 40 Mrd. kWh (Monatssumm kumulier 35 men 30 2009: 38.639 GWh 2010: 37.793 GWh 25 20 ( 15 Σ ÜNetzB 2007 (Monate kumuliert) 10 Σ ÜNetzB 2008 (Monate kumuliert) Σ ÜNetzB 2009 (Monate kumuliert) ( ) 5 Σ ÜNetzB 2010 (Monate kumuliert) Σ ÜNetzB 2011 (Monate kumuliert) 0 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 1 GWh = 1 Mio. kWh; Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) auf Basis der Daten der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz Transmission, Amprion, TenneT TSO, EnBW Transportnetze; Hintergrundbild: BMU / Udo Paschedag; Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 19 2011
  20. 20. Regionale Verteilung der installierten Windenergieleistung in Deutschland im Jahr 2011 12.000 500 installierte Leistung [MW] 11.000 [MW] Leistungszubau [MW] 10.000 250 9.000 431 300 258 181 165 160 149 99 98 49 33 20 17 16 3 0 30 0 8.000 0 7.000 7.039 6.000 2011: -250 Windenergieanlagen: 22.297 5.000 4.601 Installierte Leistung: 29.075 MW 3.642 Leistungszubau (brutto): 2.007 MW 4.000 -500 MW] 3.271 3.071 [M 3.000 2.000 1.663 1.627 -750 801 976 1.000 684 687 486 141 127 53 2 155 48 0 -1.000 Bayern Thüringen Rheinland- Nordrhein- Sachsen- Nordsee Ostsee Brandenburg Berlin Niedersachsen Saarland Hamburg Schleswig- Hessen Mecklenburg- Sachsen Bremen Württemberg Vorpommern Westfalen Anhalt Holstein Pfalz Baden- Quellen: J.P. Molly: "Status der Windenergienutzung in Deutschland, Stand: 31.12.2011"; Deutsches Windenergie-Institut (DEWI) und Bundesverband WindEnergie (BWE); Abweichungen in den Summen durch Rundungen; 1 MW = 1 Mio. Watt; Hintergrundbild: BMU / Thomas Härtrich; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 20 2011
  21. 21. Anteile der Anbieter von Windenergieanlagen an der im Jahr 2011 in Deutschland neu installierten Leistung Leistungszubau (brutto): 2.007 MW Enercon: 59,5 % Sonstige: 3,8 % Bard: Vestas: 2,1 % 21,0 21 0 % Nordex: N d 3,9 % REpower Systems: 9,7 % Quellen: J.P. Molly: "Status der Windenergienutzung in Deutschland, Stand: 31.12.2011"; Deutsches Windenergie-Institut (DEWI) und Bundesverband WindEnergie (BWE); 1 MW = 1 Mio. Watt; Abweichungen in den Summen durch Rundungen; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 21 2011
  22. 22. Vergleich der Leistungsklassen von Windenergieanlagen in Deutschland in den Jahren 2010 und 2011 60 54,0 2010 49,7 50 2011 40 Anteile in [%] 32,1 30 26,4 20 12,9 9,8 10 7,2 1,5 1,7 2,4 1,2 1,2 0 < 1,5 MW 1,5 - 1,8 MW 2,0 MW 2,1 - 2,9 MW 3,0 - 5,0 MW >= 5,0 MW Quellen: J.P. Molly: "Status der Windenergienutzung in Deutschland, Stand: 31.12.2011"; Deutsches Windenergie-Institut (DEWI) und Bundesverband WindEnergie (BWE); 1 MW = 1 Mio. Watt; Abweichungen in den Summen durch Rundungen; Hintergrundbild: H.-G.Oed; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 22 2011
  23. 23. Entwicklung der Strombereitstellung und installierten Leistung von Photovoltaikanlagen in Deutschland 26.000 26.000 Energiebereitstellung [GWh] 24.820 MWp 24.000 24.000 installierte Leistung [MWp] 22.000 22.000 20.000 20.000 18.000 18.000 16.000 16.000 [GWh] [MWp] 14.000 14.000 12.000 12.000 10.000 10.000 8.000 8.000 1.282 6.000 6.000 556 4.000 4.000 313 162 2 3 19.000 0 11.683 2.220 3.075 4.420 6.583 2.000 2.000 11 16 26 32 42 64 76 1 2 3 6 8 0 0 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Quelle: BMU-KI III 1 nach Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat); 1 GWh = 1 Mio. kWh; 1 MW = 1 Mio. Watt; Hintergrundbild: BMU / Bernd Müller; Stand: März 2012; Angaben vorläufigBMU – KI III 1 Erneuerbare Energien in Deutschland 23 2011

×