Die multivision faire future
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Die multivision faire future

on

  • 392 views

 

Statistics

Views

Total Views
392
Views on SlideShare
365
Embed Views
27

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

2 Embeds 27

http://www.iessalvadorsandoval.es 24
http://iessalvadorsandoval.es 3

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Die multivision faire future Die multivision faire future Document Transcript

  • Die Multivision „Fair Future – Der ÖkologischeFußabdruck“ zu Besuch in unserer Schule!Das bundesweite Schulprojekt „Fair Future – Der ÖkologischeFußabdruck“ war zu Gast in unserer Schule.Kooperationspartner des Projekts sind das Wuppertal Institut fürKlima, Umwelt und Energie, Oxfam Deutschland und der Bundfür Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). UnsereSchülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 (z.T. auchSchülerinnen und Schüler der Kursstufe) nahmen an diesemVormittag an anderthalbstündigen Veranstaltungen inunserer Mensa teil.Was würde passieren, wenn alle 6,8 Milliarden Menschen aufder Erde...
  • so leben wollten wie wir in Deutschland? Wenn sie unserenLebensstil, unsere Mobilität und unseren Energiebedarfübernehmen würden? Hat die Erde dafür genügend Kapazität?Diesen und anderen Fragestellungen ging die Multivision „FairFuture – Der Ökologische Fußabdruck“ auf den Grund. DenSchülerinnen und Schülern wurde anhand des Konzepts desÖkologischen Fußabducks der Begriff Nachhaltigkeitaltersgerecht veranschaulicht. Dabei ist die Multivisionsschaudurch ihre besondere Darstellungsform informativ, aufrüttelndund unterhaltsam zugleich und motivierte die Schülerinnen undSchüler sich aktiv an einer nachhaltigen und fairenZukunftsgestaltung zu beteiligen. Dass die Multivision einesinnvolle Ergänzung zum Unterricht ist, davon ist auch diedeutsche UNESCO-Kommission überzeugt und zeichnete dasProjekt als „Offizielles Projekt der Dekade der VereintenNationen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005-2014“aus.Die Multivision „Fair Future – Der Ökologische Fußabdruck“greift viele Lehrinhalte aus den Bereichen Erdkunde, Politik,Religion, Geschichte, Physik, Biologie und Gemeinschaftskundeauf. Die Lehrerinnen und Lehrer haben genügend Material umdie bereits im Unterricht vorbereitete Veranstaltung im Unterrichtnachzubereiten. Hierzu wurden von der Multivision e.V.umfassende Materialien und viele weiterführende Tipps zurVerfügung gestellt.Weitere Informationen zur Multivision „Fair Future – DerÖkologische Fußabdruck“ gibt es im Internet unterwww.multivision.info.