Einführung in Social Media beim Medien-Lunch des Business Club Hamburg
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Einführung in Social Media beim Medien-Lunch des Business Club Hamburg

  • 1,193 views
Uploaded on

Impulsvortrag mit dem Thema "Facebook, XING und das Social Web - Potentiale für die Unternehmenskommunikation nutzen.", gehalten von Oliver Berger (http://tr.im/OliverBerger) am 12.11.2009 beim......

Impulsvortrag mit dem Thema "Facebook, XING und das Social Web - Potentiale für die Unternehmenskommunikation nutzen.", gehalten von Oliver Berger (http://tr.im/OliverBerger) am 12.11.2009 beim Business Club Hamburg.

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
1,193
On Slideshare
1,191
From Embeds
2
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
23
Comments
0
Likes
3

Embeds 2

http://www.slideshare.net 2

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. „Facebook, XING und das SocialWeb - Potentiale für die Unternehmenskommunikation nutzen!“
    Medien-Lunch @Business Club Hamburg,12. November 2009
  • 2. Agenda
    • Ein paar Zahlen ...
    • 3. Dabei sein?
    • 4. Do‘s & Dont‘s
    • 5. Beispiele Dritter ...
    • 6. Fragen & Antworten
    • 7. Kontaktdaten
    Wer?
    Zur Geschichte
    Was ist Social Media?
    Merkmale?
    Wegbereiter
    2nd Generation
    2
  • 8. Wer?
  • 9. Oliver Berger
    COO und Co-Founder
Tags: Speaker, Evangelist, Metadata
    einer der ersten XING Ambassadore und damit aktiv als Markenbotschafter für den Ausbau und Erfolg des Businessnetzwerks tätig gewesen
    Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Social Media Deutschland e.V.
    15 Jahre Agenturerfahrung
    4
  • 10. 13. Stock Online Relations
    Der 13. Stock ist eine Agentur, die sich auf den Bereich Online Relations spezialisiert hat:
    Synthese aus klassischer PR und Social Media
    u.a. Social Media Marketing, Web 2.0 im Unternehmen, Reichweiten-Analysen und die Konzeption und Umsetzung von SEM/SEO
    5
  • 11. Zur Geschichte
    2005 – Tim O‘Reilly prägt den Begriff Web 2.0
    Web 2.0
    * Neue Geschäftsmodelle im Web* Neue Technologien (AJAX, RSS, Tagging)* Das Web wird die Anwendung
    Social Media, eine Untergruppe des Web 2.0
    Social Networks, eine Untergruppe der Social Media
    6
  • 12. Social Media?
  • 13. Was ist Social Media?
    Social Media sind eine Vielzahl von Web-Diensten, deren Inhalte von den Nutzern erstellt werden.
    Nutzer nehmen durch Kommentare, Bewertungen und Empfehlungen aktiv auf die Inhalte Dritter Bezug und schaffen somit soziale Beziehungen.
    Die Grenze zwischen Produzent und Konsument verschwindet.
    8
  • 14. Zitat
    Social media speaks to a new way of understandinghowindividualusersareinteractingwithbrandedcontentvia online publishers, socialnetworks, blogs, and applications.
    9
  • 15. Merkmale?
    Interaktion mit Dritten
    User GeneratedContent (UGC)
    Hoher Vernetzungsgrad
    Kommunikation/Dialog steht im Vordergrund
    Unmittelbare Veröffentlichung
    Selbstdarstellung/Reputationsmanagement
    10
  • 16. „Social Media in plainenglish“ bytheCommonCraft Show (3:48)
    11
  • 17. Worum geht es also?
    Konversation und Dialog (Märkte sind Gespräche)
    Das Erzählen von Geschichten (Story-Telling)
    Reputation, Reputationsmanagement
    Einem Unternehmen ein (ehrliches) Gesicht geben!
    Gefunden werden (SEO)
    Mobile Inhalte
    12
  • 18. 13
  • 19. Wegbereiter ...
  • 20. Wegbereiter
    Wikipedia
    MySpace
    flickr
    YouTube
    del.icio.us
    Blogs
    15
  • 21. 2nd Generation
    Facebook
    XING
    Linkedin
    Twitter
    Friendfeed
    Google Wave
    ...
    16
  • 22. Ein paar Zahlen ...
  • 23. Ein paar Zahlen ...
    Facebook: 300 aktive(!) Millionen Nutzer
    YouTube: 13 Stunden Film Upload pro Minute
    Wikipedia: 13 Millionen Einträge in 200 Sprachen
    Twitter: 3 Millionen Tweets pro Tag
    XING: ca. 8 Millionen Nutzer (Schätzung)
    93% der Nutzer von Social Media glauben, dass Unternehmen Präsenz in den Social Media zeigen sollten
    18
  • 24. Dabei sein?
    Müssen Sie in den Social Media dabei sein?
    Vielleicht nicht. Aber Sie müssen diese im Auge behalten!(Monitoring, Jack Wolfskin, Jako)
    19
  • 25. Do‘s & Dont‘s
  • 26. Do‘s
    Hören Sie zu.
    Unterstützen Sie die Nutzer im Dialog.
    Nehmen Sie den Dialog auf.
    Integrieren Sie die Nutzer in Ihre Strategie.
    21
  • 27. Dont‘s
    Ignorieren Sie die Nutzer und deren Bedürfnisse nicht.
    Agieren Sie nicht hektisch, sondern durchdacht und nachhaltig.
    Unterdrücken Sie niemanden, nehmen Sie stattdessen den Dialog auf.
    Fälschen Sie keine Inhalte und Geschichten.
    22
  • 28. Stopp.
  • 29. Denken Sie daran ...
    Die Social Media sind existent und werden genutzt. Ob Sie es wollen oder nicht. Ob Sie daran teilnehemn oder nicht.
    Setzen Sie auf Freiwilligkeit und schaffen Sie Anreize, sich als Mitarbeiter in den Social Media zu engagieren.
    Aggregieren Sie Inhalte und nutzen Sie diese für sich.
    Wählen Sie (falls überhaupt) Ihre Agentur mit Bedacht; Sie benötigen Redakteure (Story-Telling).
    24
  • 30. Beispiele Dritter ...
  • 31. 26
  • 32. 27
  • 33. 28
  • 34. Erfolgreiche Beispiele ...
    29
  • 35. Fragen & Antworten
  • 36. Quellen
  • 37. Quellen
    Social Media Kompass (BVDW, 2009)
    Facebook, Twitter, XING, del.icio.us, YouTube
    CommonCraft Show
    Shift Communications
    Genetics Science Learning Center, The University of Utah
    AG Social Media e.V. (Richard Joerges et al.)
    McCann Erickson Bristol LaunchesSocial Media Index for UK Businesses (May 2009)
    Nielsen report on SocialNetworking's New Global Footprint (2009)
    Alle Fotos von http://www.photocase.de
    32
  • 38. Kontaktdaten
    13. Stock Online Relations GmbH & Co. KGOliver BergerTwitter: @OliverBergerE-Mail: oliver.berger@13stock.deMobil: 0178 – 3999 773Blog: http://blog.13stock.de
    33